EPC-Instruktorenkurs

Der erste EPC-Instruktorenkurs ist für Februar 2016 geplant.

Im Instruktorenkurs werden den Kursteilnehmern in systematischer Weise klare Konzepte und Techniken der Wissensvermittlung angeboten, um im Anschluss selbst als Instruktoren in offiziellen Kursen unterrichten zu können. Die Kurse werden von den Absolventen der Providerkurse besucht, die aufgrund ihrer guten Leistungen und ihrer Persönlichkeit aufgefallen sind. Diesen Personen spricht das Instruktorenteam des entsprechenden Provider-Kurses ein so genanntes Instruktorenpotential (IP) aus.

Den interessierten IPs steht sodann der eintägige Instruktorenkurs zur Verfügung.

Zielgruppe

Der EPC-Instruktorenkurs richtet sich an ausgewählte Teilnehmer, die einen EPC-Anwenderkurs mit herausragenden Leistungen absolviert haben.